18°

Montag, 19.08.2019

|

Skaten in Herzo jetzt bei Flutlicht möglich

Die Anlage auf der Nutzung ist aufgerüstet worden. Bis 22 Uhr darf Betrieb sein, dann schaltet sich das LED-Licht automatisch aus. - 13.07.2019 14:00 Uhr

Bei entsprechendem Wetter, wie am Mittwoch, ist die Skateranlage auf der Nutzung am Nachmittag selten leer. Fortan kann man die Tricks mit Board oder – im Bild – Scooter auch unter Flutlicht trainieren. © Foto: Ralf Rödel


Die Beleuchtungsanlage ist fertig, teilt auf Anfrage Bauamtsleiterin Silke Stadter mit. LED-Lampen sollen den Skatern und Scooter-Fahrern auch in der dunklen Jahreszeit Licht und damit Sicherheit geben.

Andererseits wolle man verhindern, dass die Lampen dauernd und unnütz leuchten. Deshalb, so Silke Stadter, ist die Anlage per Schalter zu bedienen. Werde sie eingeschaltet, brenne das Licht eine halbe Stunde lang. Dann signalisiere Flackerlicht, dass man den Schalter wieder betätigen sollte, wolle man weiter sporteln. Um 22 Uhr schalte sich die Anlage dann für die Nacht ganz aus. Auch neu: An der Skaterbahn gibt es öffentliches WLAN.

Gegenüber, an der Dirtbahn, stehen laut Stadter noch Umbau-Arbeiten an. Traditionell arbeitet die Stadt mit den jungen Sportlern, speziell mit der Skater-Initiative zusammen. So hat man auch ein Fundament für einen Material-Container der Initiative vorbereitet. 

rg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach