30°

Montag, 24.06.2019

|

Irrfahrt an Heiligabend: Mann rammt mit SUV mehrere Autos

Fahrer flüchtete vor der Polizei und fuhr eine Treppe hinunter - 24.12.2018 15:17 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Chaosfahrt in Oberfranken: Mann rammt mit SUV Autos

Mit voller Wucht steuerte ein Mann am Mittag des Heiligabends grundlos auf Autos zu und rammte diese. Als die Polizei vor Ort eintraf, ergriff der Mann die Flucht und fuhr in eine Sackgasse. Dort bog er in ein Privatgrundstück ein, wo er mit seinem Geländewagen auf eine Treppe kam. Erst dort fand seine Irrfahrt ein Ende.


Aufregung in einer Wohnsiedlung in Baunach: Mit voller Wucht steuerte ein 57-Jähriger gegen 10.30 Uhr grundlos auf Autos zu und rammte diese. Als die Polizei vor Ort eintraf, ergriff der Mann die Flucht und fuhr in eine Sackgasse. Dort bog er in ein Privatgrundstück ein, wo er mit seinem Geländewagen auf eine Böschung geriet. Erst dort fand seine Irrfahrt ein Ende. Der Mann wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Warum der Mann die Autos rammte, ist bisher völlig unklar. Die Polizei sprach davon, dass sich der Mann in einer psychischen Ausnahmesituation befunden habe, weitere Angaben wollten die Beamten am Montag nicht machen. Wie hoch der Sachschaden ist, ist noch unklar. 

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Zeugen des Vorfalls bzw. weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land zu melden, Tel. 0951/9129-310.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

fr

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Baunach