20°

Dienstag, 15.10.2019

|

Lichtverschmutzung: "Wird die Nacht zum Tag?"

Naturpark zeigt Ausstellung im Scheinfelder alten Rathaus - 31.05.2019 09:53 Uhr

Die Ausstellung "Wird die Nacht zum Tag?" befindet sich im alten Rathaus in Scheinfeld. © Naturpark Steigerwald


Künstliches Licht gilt als Inbegriff der Moderne. Aber welche Auswirkungen hat die zunehmende Dauerbeleuchtung der Siedlungen auf den Menschen und seine Umwelt? Was genau bedeutet eigentlich "Lichtverschmutzung"? Muss das in Zukunft vielleicht immer knapper werdende Allgemeingut "Nacht" bald geschützt werden

Auf acht Bannern "beleuchtet" die Wanderausstellung "Wird die Nacht zum Tag?" diese und weitere Fragen und möchte damit zu Diskussion über dieses Thema anregen. Der Mangel an Dunkelheit hat störende Einflüsse auf die Tier- und Pflanzenwelt sowie auf die biologischen Tag-Nacht-Zyklen. Negativ beeinflusst sie auch die astronomischen Beobachtungen des Nachthimmels. So wird die Lichtverschmutzung auch als eine Form der Umweltverschmutzung bewertet.

Die Ausstellung im Foyer des alten Rathauses in Scheinfeld kann zu den regulären Öffnungszeiten der Tourist-Information besichtigt werden. Für Infos steht der Naturpark Steigerwald in der Scheinfelder Hauptstraße (Telefon 09161/921520, info@steigerwald-naturpark.de) zur Verfügung.

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Scheinfeld