Geldregen in der Region

Lotto-Glück in Franken: Wer hat die Million gewonnen?

Je 1.667.624,60 Euro für sechs Richtige: Am vergangenen Samstag räumten gleich zwei Gewinner aus Franken beim Lottospielen diesen Betrag ab. Bei einem Mann aus Oberfranken und einer noch unbekannten Person aus Mittelfranken trat der Geldregen ganz unerwartet ein. Beiden gelang es, im Spiel "6 aus 49" die am 5. Juni ermittelten Gewinnzahlen 5, 14, 31, 35, 44 und 47 innerhalb eines Tippfelds richtig anzukreuzen.

"Sie veräppeln mich jetzt nicht?", fragte ein 59-Jähriger aus Oberfranken im Gespräch mit Lotto Bayern, als er von seinem Gewinn erfuhr - und war erst mal "baff". Die Nachricht von der Höhe der Gewinnsumme müsse er "erst einmal sacken lassen". Er könne sich aber vorstellen, seine Arbeitszeit zu reduzieren, so der Ingenieur. In seinen Lottoschein hatte er lediglich 12,70 Euro investiert.

Während der Gewinn in Höhe von 1.667.624,60 Euro bereits auf das Konto des Mannes überwiesen wird, hat die anonym teilnehmende Person aus Mittelfranken bis Ende des Jahres 2024 Zeit, sich bei Lotto Bayern zu melden und die Million einzustreichen.

Keine Kommentare