Donnerstag, 21.11.2019

|

Mädchen in Schweinfurter Schwimmbad sexuell belästigt

Mann berührte Zehnjährige auf Rutsche der Badeanstalt - 09.03.2017 10:40 Uhr

Zwischen 18 Uhr und 19 Uhr hatte der 35-Jährige die zehn und elf Jahre alten Mädchen zunächst nur beobachtet. Später betrat er dann gemeinsam mit dem jüngeren Kind die Wasserrutsche in dem Schweinfurter Bad. Auf der Rutsche soll der Mann das Mädchen dann unsittlich berührt haben, teilten die Polizei Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Schweinfurt in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Im Auffangbecken der Rutsche angekommen, rief das Mädchen sofort laut um Hilfe, zusammen mit der Elfjährigen flüchtete sie vor dem Mann. Die beiden Kinder erzählten schließlich der Bademeisterin von dem Vorfall. Die Frau konnte den Mann ausfindig machen und hielt seine Personalien fest. Der Tatverdächtige wurde im Anschluss vernommen und schließlich wieder entlassen. Jetzt ermitteln die Kripo Schweinfurt und die Staatsanwaltschaft Schweinfurt gegen den Afghanen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs eines Kindes.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region