Nachhaltig und plastikfrei: Neue Produkte im Zeitungsshop

13.4.2019, 11:00 Uhr
Humorist: Jürgen Leuchauer zeigt seine beiden Erfolgsbücher.

Humorist: Jürgen Leuchauer zeigt seine beiden Erfolgsbücher. © PR

Seit 2014 veröffentlicht das Ideenportal smarticular.net zahlreiche Tipps, Rezepte und Ideen für ein einfaches und nachhaltiges Leben. Nun ist das neue Buch erschienen - das Plastiksparbuch.

Plastikmüll, der sich zu Millionen Tonnen in der Umwelt anreichert, gehört zu den größten Herausforderungen der Zeit. Dabei ist gesundheitsschädliches oder kurzlebiges Plastik fast immer leicht vermeidbar. Die wichtigen Fakten rund um Plastik und die Probleme, die es verursacht, finden sich in dem Band, zusammen mit über 300 Anleitungen und Ideen für sinnvolles Plastiksparen im Alltag.

Im Gegensatz zu erdölbasierten Kunststoffen, die jahrhundertelang in der Umwelt verbleiben und Tieren, Pflanzen und Menschen schaden, sind alternative Materialien vergleichsweise harmlos oder sogar vollständig biologisch abbaubar. (16,95 Euro)

Fränkischer Botschafter

Die Mundartbände des fränkischen Kabarettisten und Erfolgsautoren Jürgen Leuchauer "Gäih weider, hogg di her!" und "Allmächd - des aa nu!" sind beide wieder in den Geschäftsstellen unserer Zeitung und bei den Heimatverlagen erhältlich. Der erste Band war endgültig vergriffen; nun liegt die zweite Auflage vor.

Jürgen Leuchauer war nun sogar als "Fränggischer Bodschafder" an die Volkshochschule Eching in Oberbayern eingeladen, um als Dozent einen "Fränkisch-Kurs" abzuhalten.

Laut Günter Salomon, der als Direktor der VHS Eching den kompletten Abend anwesend war, wurde das angekündigte und erhoffte Schmunzelmaß sogar häufig überschritten, trotzdem hätten die Teilnehmer viel dazugelernt: "Außerdem haben die Ausführungen Leuchauers zur Verständigung der bayerischen Stämme beigetragen."

Grundlage für das Referat waren zwar teilweise die Bühnenprogramme, mit denen der Kabarettist unterwegs ist, hauptsächlich zitierte er jedoch aus seinen beiden Büchern, die im Verlag Nürnberger Presse erschienen sind.

Echte Bienenwachstücher

Die Bienen haben sich ihren Platz im Leben von Rosemarie und Angelika Jürgens selbst erobert. Ihnen verdankt das Mutter-Tochter-Duo seine Unternehmensidee, die eine Leidenschaft zum Beruf werden ließ: handgemachte Bienenwachstücher in verschiedenen Designs wie Strelizie, Zwiebel, Zitronen, Limonen, nachhaltig produziert - nachhaltig nutzbar. Gemeinsam betreiben die beiden Frauen seitdem nebenberuflich eine eigene Imkerei am Bodensee, in der sie Honig nach den Prinzipien der wesensgemäßen Bienenhaltung produzieren.

Auf dem Dachboden hatte sich ein Tagebuch der früheren Bewohnerin gefunden: Tante Ida hatte darin ein Rezept für die Herstellung von Bienenwachstüchern notiert. In Bienenwachs und Öl getränkter Leinen- oder Baumwollstoff, der Lebensmittel länger frisch hält. (3 Größen: 5,90 Euro, 11,80 Euro, 15,90 Euro, Set-Preis 26,90 Euro)

Die Artikel sind in allen Geschäftsstellen und Heimatverlagen erhältlich sowie online unter zeitungsshop.nordbayern.de und telefonisch unter (09 11) 2 16 27-77 bestellbar. Ab 30 Euro Bestellwert entfallen die Versandkosten (3,95 Euro).

0 Kommentare