19°

Montag, 06.07.2020

|

18-Jähriger legt toten Rehbock mit Sonnenbrille vor Tür

Makaberer Freinachtsscherz in Lauterhofen - 04.05.2016 13:58 Uhr

Ein Hausbesitzer in Lauterhofen fand am Wochenende auf seiner Türschwelle einen toten Rehbock drapiert. Das Tier war Opfer eines Wildunfalls mit einem Auto geworden und vor die Tür gelegt worden, der dem toten Tier auch noch eine Sonnenbrille aufgesetzt hatte.

Der zuständige Jagpächter entsorgte den Kadaver. Die Sonnenbrille wurde von der Polizei sichergestellt. Am Mittwoch konnte die Polizei dann vermelden: "Witzbold" ermittelt. Ein 18-Jähriger hatte sich den Scherz erlaubt.

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Lauterhofen