-2°

Dienstag, 10.12.2019

|

zum Thema

Auf dem Jura-Volksfest 2020 fließt Lammsbräu

Neumarkts Verwaltungssenat bestimmt die Festbrauerei - 14.11.2019 18:51 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Jura-Volksfest 2019: Festzug begeistert die Zuschauer (Teil 1)

Ein fantastischer Festzug mit 96 Gruppen schlängelte sich durch Neumarkt zum Volksfestplatz. Zehntausende Zuschauer waren begeistert.


Es ist keine große Überraschung, da die Neumarkter Brauereien durchwechseln bei der Getränkebelieferung des Volksfestes. Dementsprechend war die Lammsbräu auch der einzige Bewerber. Doch mit dem gestrigen Entscheid des Verwaltungs- und Kultursenates ist es amtlich.

Beim Frühlingsfest 2020 ist noch einmal die Gans-Brauerei am Zuge, die heuer das Volksfest beliefert hatte.

 

 

Als zweites Thema behandelte der Verwaltungssenat eine neue Bestattungssatzung. Sie soll zum 1. Januar 2020 gelten. Danach sind in einigen Friedhöfen komplette Grababdeckungen erlaubt, Grabsteine aus ausbeuterischer Kinderarbeit dürfen nicht mehr neu aufgestellt werden und es sind in Einzelfällen abweichende Grabgestaltungen möglich.

In einigen Bereichen auf den Friedhöfen Woffenbach, Stauf, Labersricht/Wolfstein wird es gar keine Vorschriften mehr zur Gestaltung der Gräber geben.

hoe

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt