Samstag, 16.11.2019

|

Berg: Thomas Frauenknecht ist neuer Schulleiter

SchwarzachtalSchule: Seit Beginn des Schuljahres hat er Theresa Altmann abgelöst - 21.10.2019 09:55 Uhr

Schulamtsdirektor Dieter Lang (4.v.re.) und Bürgermeister Helmut Himmler beglückwünschten Thomas Frauenknecht aus Loderbach, der zum neuen Rektor der Schwarzachtal-Schule Berg ernannt wurde. © Foto: Helmut Fügl


Seit Beginn des neuen Schuljahres wird die Schwarzachtal-Schule nun von Thomas Frauenknecht geleitet. Die Ernennung des Loderbachers zum Berger Schulleiter war ein kleiner aber würdiger Akt in der Aula der Hauptschule.

Konrektorin Heike Söllner begrüßte neben vielen Ehrengäste auch das örtliche Kollegium sowie die Elternbeiratsvorsitzenden. Für die musikalische Untermalung sorgten Barbara Fritsch, Ute Pickel sowie Ricarda Bäumel. Grußworte sprachen unter anderem Schulamtsdirektor Dieter Lang, Bürgermeister Helmut Himmler, Pfarrer Martin Fuchs, Leiter und Leiterin der beiden Verbundsschulen Lauterhofen-Pilsach Bernhard Dürr und Henriette Gaube-Hetzien sowie Elternsprecher Frank Reich.

Der "Chef" des Staatlichen Schulamtes blickte dabei auf den beruflichen Werdegang des neuen Schulleiters. Als "echt Loderbacher Bub" besuchte er zwei Jahre die damals noch bestehende Grundschule, danach Grund- und Hauptschule Berg, schließlich das Gymnasium Neumarkt. Zur Lehrerausbildung folgten Dienste in Oberbayern, danach feste Anstellungen in Lauterhofen, Neumarkt und Berg und schließlich die Ernennung zum Konrektor in einer Nürnberger Schule.

Wertschätzung und Respekt

Zuletzt – 2015 bis 2018 – wirkte er als Rektor in der Grund- und Hauptschule Velburg. Dieter Lang: "Sie haben eindrucksvoll ihre Fachlichkeit, ihr Wissen wie Können unter Beweis gestellt."

"Ich verpflichte mich für ein Lern- und Arbeitsklima, welches geprägt wird von Wertschätzung, Hilfsbereitschaft und Respekt. Wo sich die Sachaufwandsträger – kommunale wie kirchliche Vertreter – die Schulleitung mit Lehrerschaft, die Elternvertretung, vor allem aber auch die Schülerinnen und Schüler von Berg, Lauterhofen, Pilsach und Sindlbach wohl fühlen können", sagte Frauenknecht.

HELMUT FÜGL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berg