11°

Donnerstag, 18.07.2019

|

Biker flüchtet mit 120 Sachen Weißmarter-Berg hinunter

32-Jähriger gefährdete Verkehr und Gassigänger - Drogen im Rucksack - 11.07.2019 11:56 Uhr

Symbolbild © Hauke-Christian Dittrich/dpa


Am Mittwoch gegen 16.30 Uhr sollte der Biker auf der Staatsstraße 2660 von Deining in Richtung Neumarkt einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Er missachte die Anhalteversuche des Streifenwagens und flüchtete.

Auf der Weißmarterstrecke beschleunigte er auf 120 km/h und überholte bei Gegenverkehr einen gelben Abschlepp-Lkw im Kurvenbereich. Die Verfolgungsjagd endete an der Kreuzung mit der Regensburger Straße. Dort raste er über den parallel verlaufenden Radweg weiter. Dabei gefährdete er einen Spaziergänger mit seinem Hund.

Der Kraftradfahrer konnte vorerst flüchten. Nachdem aber seine Wohnadresse ermittelt wurde, wurde der 32-Jährige dort angetroffen. Die Beamten stellten bei ihm drogentypische Auffälligkeiten fest.

Bei der folgenden Durchsuchung fanden die Beamten im mitgeführten Rucksack des Neumarkters Betäubungsmittel-Utensilien mit Rückständen. In der Wohnung des Mannes wurden weitere Betäubungsmittel-Utensilien und Chrystal  sichergestellt. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und eine Anzeigen gefertigt.

Der Fahrer des gelben Abschlepp-Lkw und der Spaziergänger mit seinem Hund, einem Dalmatiner, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neumarkt  in Verbindung zu setzen: Tel. 09181/4885-0.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt