Bis zur Kirwa soll die Straße in Trautmannshofen fertig sein

29.8.2018, 09:31 Uhr
Die Asphaltierung ist in vollem Gange.

Die Asphaltierung ist in vollem Gange. © jr/Foto: Riedel

  Bis zu Kirchweih am 16. und 17. September, soll alles fertig sein. Aktuell laufen bereits die Asphaltierungsarbeiten von der Ortsmitte bis hin zur Ortsgrenze. Es werde alles unternommen, um die Infrastruktur bereitzustellen, damit das Fest reibungslos betrieben werden kann, betont Bürgermeister Ludwig Lang. Markus Ferstl, stellvertretender Bauleiter der Baufirma Mickan, sowie Projektleiter Simon Klein von Petter Ingenieure zeigen sich zuversichtlich: Auch das Pflaster für den Parkplatz vor dem Jugendheim soll bis zu diesem Zeitpunkt fertig verlegt sein. Dort befindet sich beim Fest die Einsatzzentrale für Feuerwehr und BRK.

Der Hauptparkplatz für die Kirchweihgäste wird wie jedes Jahr am Betzenriedweg ausgewiesen, die Zufahrt ist von der Bundesstraße B 299 etwa auf Höhe Waldeck ausgeschildert. Besucher sollen diese Zufahrt nutzen und nicht durch den Ort fahren.

Keine Kommentare