Donnerstag, 19.09.2019

|

Die Hasenheide feiert Kirwa

Es gibt einen neuen Stammtisch für die Kirwa-Leute - 25.08.2019 15:22 Uhr

Pünktlich zum zehnjährigen Bestehen sind die „Kirwaleit Hasenheide“, die am Samstag gemeinsam den Baum aufstellten, nun auch ein eingetragener Verein. © Foto: Michael Müller


Ein Holzstück liegt auf einem großen Holztisch vor der Kirche St. Pius. Eine Neuerung zum diesjährigen Patrozinium.

Der massive, klappbare Tisch ist der neue Kirwa-Stammtisch für die rund 40 Kirwaleute von Hasenheide. Das Holzscheit darauf ist ein Teil des ersten Kirwabaums mit Unterschriften der Beteiligten.

Bilderstrecke zum Thema

Die Hasenheide feiert Kirwa

Die Hasenheide feiert ihre Kirwa mit Festbaum, Umzug und Bieranstich durch Kaplan Robert Willmann.


In Anlehnung daran soll sich das jeweilige Oberkirwapaar künftig auf der Tischkante verewigen. Zum Patrozinium gehörte heuer unter anderem ein Umzug mit der Staufer Blaskapelle, ein Baumaustanzen und der Bieranstich durch Kaplan Robert Willmann. "Er hat das echt souverän gemacht", lobt Michael Luckhardt (27).

Und die anderen Kirwaleute zeigten sich in Anspielung auf Willmanns Vorgänger überzeugt: "Zum Tanzen bringen wir ihn auch noch."

 

  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt