Mittwoch, 29.01.2020

|

zum Thema

Emil Bauer wuchs über sich hinaus

Der 16-jährige Gewichtheber vom Lifting Rebel Club Neumarkt gewann Bronze bei der Jugend-DM - 04.12.2019 12:12 Uhr

Emil Bauer steigerte seine Zweikamp-Bestleistung um sagenhafte 19 Kilogramm. © Markus Bauer


In der Sportanlage an der Paul-Heyse-Straße lud der Berliner Gewichtheber- und Kraftsportverband zusammen mit dem Bundesverband Deutscher Gewichtheber rund 70 Athleten aus ganz Deutschland zum Kräftemessen. Emil Bauer, gemeldet in der Klasse bis 81 kg, startete nach Abwaage von 84,4 kg Körpergewicht in der höheren Gewichtsklasse bis 89 kg.

Angereist ohne Ambitionen auf einen Podiumsplatz, ging es für den Neumarkter darum, die eigenen Bestleistungen zu toppen.

Da hatte sich der trainingsfleißige Gewichtheber einiges vorgenommen. Deshalb startete er mit 85 kg im Reißen, nur ein Kilo unter seiner persönlichen Bestleistung. Der erste Versuch schien geradezu spielerisch. Im Zweiten meisterte er noch nie probierte 88 kg und wagte sich dann sogar an 91 kg. Auch diese Last konnte er souverän bewältigen.

Nun lag Emil Bauer überraschend auf dem dritten Platz. Mit nur einem Kilogramm Vorsprung zum Viertplatzierten ging es ins beidarmige Stoßen. Hier ließ sich Emil 110 kg (bisherige Bestleistung: 104 kg) auf die Langhantel stecken. Und bekam den Versuch gültig. Nachdem sein Konkurrent um Bronze im dritten Versuch an diesem Gewicht scheiterte, war die Bronzemedaille sicher. Es blieben aber noch zwei weitere Versuche.

Mit 114 kg und für seine Trainer schier unfassbaren 118 kg im Dritten bewältigte Emil eine um insgesamt 19 kg höhere persönliche Bestleistung. Gesamt ergab das eine Zweikampfleistung von 209 kg. Hoch verdient nahm er seine erste Medaille bei Deutschen Meisterschaften – für sich und den Lifting Rebels Club – mit nach Neumarkt in die EFA-Straße.

Am Samstag, 14. Dezember, geht es weiter mit dem traditionellen Jahresabschluss in Roding. Am Nikolauspokalturnier wird für den LRC dann auch Maximilian März (14) teilnehmen – sein zweiter Wettkampf.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt