14°

Donnerstag, 04.06.2020

|

Freystadt: Seat-Fahrer musste von Feuerwehr befreit werden

29-Jähriger war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mit seinem Auto überschlagen - 10.05.2020 13:39 Uhr

Die Feuerwehr Freystadt musste den Seatfahrer mit der Rettungsschere aus dem Unfallfahrzeug befreien. © Andreas Eberlein


Gegen 19.45 Uhr kam ein 29-jähriger Seat-Fahrer aus bislang noch ungeklärter Ursache im Bereich einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich, flog zurück auf die Straße  und blieb auf der Gegenspur auf dem Dach liegen. 

Der Fahrer musste durch Mitglieder der Stüztpunktwehr Freystadt mit der Rettungsschere aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde  mittelschwer verletzt und in eine Klinik eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Stützpunktwehr Freystadt und die Michelbacher Wehr regelten die Umleitung des Verkehrs über Mörsdorf.

Die Polizeiinspektion Neumarkt, Tel. (09181) 4885-0,  sucht zur Klärung des Unfallhergangs dringend Zeugen, darunter auch zwei Ersthelfer, welche sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Verunfallten kümmerten. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Freystadt