12°

Donnerstag, 13.05.2021

|

G6 begrüßt bärenstarken Helfer

Das Neumarkter Jugendbüro freut sich über einen neuen Kleinbus mit allerlei Vorzügen. - 15.04.2021 18:55 Uhr

Riesenschlüssel für Kleinbus: Birgit Gärtner (Mi.), die Jugendreferentin des Neumarkter Stadtrats, übergab in Vertretung von OB Thumann den stattlichen MAN an das G6-Team um Jugendbüroleiter Sigi Müller (re.).

15.04.2021 © Foto: Nicolas Damm


Elf Jahre hat er treue Dienste geleistet, doch dann war der Kleinbus des Neumarkter Jugendbüros durchgerostet – ein neuer musste her. Der stammt aus dem Hause MAN, steckt voller Vorzüge und wurde nun bei der Übergabe im Hof des Jugendzentrums G6 von Pfarrer Michael Murner und Domkapitular Norbert Winner gesegnet.

Stolz wie Bolle war Jugendbüroleiter Sigi Müller, als er gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen den neuen Jugendbus enthüllte. Der ist zum einen stark genug, um die Mobile Bühne des G6 und den Spielmobil-Anhänger zu ziehen. Zum andern hat er Einzelsitze im Fahrgastraum, die sich problemlos abmontieren oder über Bodenschienen umgruppieren lassen.



Auf eine weitere Besonderheit weist Müller hin: "Der Bus bremst automatisch ab, falls er aufzufahren droht, zum Beispiel am Stauende." Das Sicherheitssystem könne auch den Vereinen gute Dienste leisten, die den Bus für ihre Jugendgruppen anmieten. Denn da seien die Fahrer nicht immer so geübt am Steuer eines so großen Wagens.

Doch der hat es nicht nur in sich: Die Gestaltung der metallenen Außenhaut bringt Sigi Müller erneut ins Schwärmen, speziell das neue G6- Logo. Christian Amthor hatte das Design am Computer entworfen und Brigitte Klein es dann am Wagen umgesetzt.

nd

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt