Dienstag, 13.04.2021

|

Germany’s Next Topmodel: Vanessa bekam kein Flugticket

Für die Kandidatin aus Berg war schon nach erster Folge Schluss - 31.01.2020 20:00 Uhr

Nach dem Triumph beim Wettbewerb "Miss Franken Classic" wollte Vanessa Hampl aus Berg nun bei "Germany's Next Topmodel" durchstarten.

31.01.2020 © Eduard Weigert


Auch die zweite Oberpfälzer Kandidatin in der ProSieben-Show, Kristina Engelhard aus Regensburg, wurde zum Auftakt zur 15. Staffel von Heidi Klum schon wieder verabschiedet.

Aus der Vorauswahl hatte es 38 Kandidatinnen auf den Catwalk in Münchner Olympiastadion geschafft. Bei dem offenen Casting wählte Heidi Klum gemeinsam mit dem britischen Modedesigner Julien Macdonald und die US-Schauspieler in Milla Jovovich 28 Mädchen aus, die auf die große GNTM-Reise nach Costa Rica gehen dürfen.

Bilderstrecke zum Thema

Die Wahl zur Miss Franken Classic 2019 in Bildern

Am Samstagabend fand die Wahl zur Miss Franken Classic 2019 im Maritim Hotel in Nürnberg statt. Die Teilnehmerinnen präsentierten sich dabei in eleganten Abendroben, hautengen Latex-Einteilern sowie mit Engels-Flügeln wie bei der bekannten Victoria's Secret Modenschau. Mit dabei waren ebenso einige Promis wie Peter Althof und Diana Herold.


Das Berger Nachwuchsmodel Vanessa Hampl (21), das erst im vergangenen November „Miss Franken Classic 2019“ wurde, überstand zwar zu Beginn das offene Casting im Münchner Olympiapark. Doch nach der zweiten Runde gehörte die 21-Jährige zu den zehn Kandidatinnen, die – O-Ton Heidi Klum – "leider nicht mitnehmen".

nd

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berg