Montag, 19.04.2021

|

Großeinsatz in Berngau: Mann von Dach gerettet

Bis in die Mittagsstunden war die Ortsdurchfahrt in Berngau gesperrt - 18.11.2020 12:46 Uhr

In den Morgenstunden erreichte die Einsatzzentrale die Nachricht, dass eine verletzte Person in Berngau unterwegs sei. Als der Rettungsdienst in der Neumarkter Straße eintraf, wollte sich der 39-jährige Mann nicht behandeln lassen und zog sich stattdessen in seine Wohnung zurück. Er stieg über das Fenster auf das Dach des zweigeschossigen Wohn- und Geschäftsgebäudes und setzte sich auf die Gaube. 

Zur Unterstützung der Polizeiinspektion Neumarkt wurden auch Spezialeinsatzkräfte und die Verhandlungsgruppe des Polizeipräsidiums Oberpfalz hinzugezogen. 

Meike Diettler, Pressesprecherin des Polizeipräsidiums Oberpfalz, konnte gegen 12.20 Uhr Entwarnung geben: "Die Person ist geborgen und unversehrt zurück auf dem Boden." Offenbar hatte sich der Mann laut Diettler in einer "psychischen Ausnahmesituation" befunden. Die Polizeibeamten hatten es geschschafften es, ihn von seinem Vorhaben, sich etwas anzutun, abzubringen. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Er konnte widerstandslos in Gewahrsam genommen werden. Verletzungen, die er sich zu einem früheren Zeitpunkt selbst zugefügt hatte, wurden umgehend von einem Arzt behandelt. Im Anschluss wurde der 39-Jährige eiiner Fachklinik überstellt.

Der Rettungsdienst sowie die Feuerwehren aus Neumarkt, Postbauer-Heng und Berngau waren mit Sprungpolster und Drehleiter vor Ort. Die Neumarkter Straße und die anliegenden Straßen waren im betroffenen Bereich für die Dauer des Einsatzes für den Verkehr gesperrt. 

 

Anmerkung der Redaktion: Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen und Suizidversuche, außer sie erfahren durch die gegebenen Umstände besondere Aufmerksamkeit. Der Grund für unsere Zurückhaltung ist die hohe Nachahmerquote nach jeder Berichterstattung über Suizide. Wenn Sie sich selbst betroffen fühlen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge. Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie 24 Stunden am Tag Hilfe und Beratung.

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Berngau