-4°

Dienstag, 09.03.2021

|

Grüne wollen Aktionsbündnis gegen Ausbau der B299

Abstand und Maske: Gründungsversammlung am Samstag ist als Demonstration angemeldet. - 23.11.2020 09:26 Uhr

Der Ausbau der B299 ruft zahlreiche Gegner auf den Plan.

19.04.2020 © André De Geare


 Am Samstag, 28. November, um 10.30 Uhr sind alle Vereine, demokratischen Parteien und Gruppierungen dazu eingeladen, bei der Gründung dabei zu sein. Die Versammlung ist als Demonstration angemeldet.


Neumarkts OB Thumann steht hinter Ausbau der Ortsumgehung


Wegen der Corona-Pandemie soll von jeder Gruppierung möglichst nur eine Person kommen.

Einzelpersonen und die Bürgerinitiativen sind ebenfalls herzlich eingeladen. Die Corona-Regeln werden eingehalten.


Verkehrsreferent Böttcher gegen "überdimensionierten Ausbau" der B299 


Als Impulsredner konnte der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag, Ludwig Hartmann, gewonnen werden. Hartmann war schon bei der Auftaktveranstaltung des Aktionsbündnisses "Autobahnausfahrt Traunfeld" dabei.

Auch Blomenhof ist vom Ausbau der B299 betroffen

Nicht nur Stauf und Woffenbach seien betroffen, so die Grünen. Es mehrten sich die Hinweise, dass auch die Gebiete Altenhof und Blomenhof in nächster Zeit durch einen weiteren Ausbau der B 299 betroffen sein könnten.

 

Folgende Punkte sollen bei der Gründung besprochen werden: Impulsvortrag durch Ludwig Hartmann, Fraktionsvorsitzender der Grünen im bayerischen Landtag; Ziele des Aktionsbündnisses festlegen, Bündnissprecher wählen; Bündnis- Namen festlegen; Aktionsplan bis zur Jahreswende; Finanzierung für Aktionen und Infomaterial; Termine; Sonstiges.


Bürgerinitiative stellt alternative Planungen für B299 um Neumarkt vor


Kontakt für alle Interessierten, die am Samstag nicht dabei sein können oder wollen: Gabriele Bayer, Kreisvorsitzende Grüne Landkreis Neumarkt,  (01 72) 2 16 02 76, E-mail: gabi.bayer@gmx.de.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt