Sonntag, 08.12.2019

|

KizzRock und Donikkl drehen Musikvideo in Berching

Kindermusik-Stars singen in der Kulturfabrik über den Klimawandel - 13.08.2019 10:15 Uhr

Erst am Montag hat der Kinderlieder-Macher Donikkl auf dem Neumarkter Volksfest die Kleine Jurahalle in eine Mitmach-Disko verwandelt. © Günter Distler


Der Veröffentlichungstermin für Lied und Video ist der 15. September. Alle Einnahmen werden für einen klimaspezifischen Zweck gespendet, die Beteiligten engagieren sich ausnahmslos unentgeltlich.

Aufgrund der aktuellen Debatte rund um den Klimawandel und den Aktionen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen wollte der Bandleader der Kindermusik-Rockband KizzRock, Klaus Schreiber aus Denkendorf, einen Song schreiben, der diese Bewegung unterstützt.

 Dazu nahm sich der "Zandta-Klaus" den Rio Reisers "König von Deutschland" vor und schrieb den Klassiker um. Die neu getexteten Strophen thematisieren den Klimawandel und bestehen aus Demo-Sprüchen wie "Opi, wie sieht eigentlich ein Eisbär aus", "Die Zukunft sind wir" oder "wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft klaut".

Der Refrain des Originals bleibt dabei unangetastet, denn dieser passt perfekt auf eine junge Person, die aus der Ich-Perspektive erzählt, was sie machen würde, wenn sie König von Deutschland wäre.

Bilderstrecke zum Thema

Familiennachmittag mit Donikkl am Jura-Volksfest 2019

Der Kinderlieder-Macher Donikkl hat die Kleine Jurahalle am Montagnachmittag in eine Mitmach-Disko verwandelt. Seine jungen Fans hatten einen eigenen Bereich vor der Bühne, in dem Eltern tabu waren.


Donikkl, der Kindermusikstar aus Ihrlerstein und erst am Montag auf dem Neumarkter Volksfest, war sofort begeistert und sagte seine Mitarbeit zu. Das Lied wird völlig neu und professionell in radiotauglicher Qualität im Studio von Stephan Ebn in Abensberg produziert, ein bisschen modernisiert und mit Bläsern aufgepeppt.

Junge Berchingerin in der Hauptrolle

Parallel wird zusammen mit der Kulturfabrik Berching und André Roy vom Filmbüro Franken ein Video zum Song erstellt. Die ersten Szenen sind bereits im Kasten, die nächsten Aufnahmen werden am Samstag auf der Bühne der Kulturfabrik gedreht. Die Hauptrolle der Königin spielt die Schülerin Pia Seitz aus Berching.

Donikkl und KizzRock engagieren sich unentgeltlich und möchten mit dem Projekt ein Zeichen gegen den Klimawandel setzen. Die Neuauflage von "König von Deutschland" wurde vom Management Rio Reiser hochoffiziell genehmigt.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berching