Dienstag, 20.04.2021

|

Klasse: Freystadts bunt geschmückter Osterbrunnen

In Freystadt hat die Familie Tratz den Brunnen am Markt dekoriert. Nun können Jugendliche bunt bemalte Eier dazu hängen. - 30.03.2021 17:12 Uhr

Zum zweiten Mal in Folge hat Familie Tratz aus Rohr den Osterbrunnen in Freystadt dekoriert. Jetzt warten die Zweige an den vier Ecken des Brunnens noch auf bemalte Eier von Jugendlichen, die an der städtischen Osteraktion teilnehmen.

29.03.2021 © Foto: Anne Schöll


Dort hat der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, Gärtnermeister Wolfgang Tratz aus Rohr, auf Anregung von Freystadts Jugendpflegerin Anja Frank dafür gesorgt, dass sich Kinder und Jugendliche aus der ganzen Großgemeinde an der Gestaltung des Osterbrunnens beteiligen konnten.


Bilderstrecke zum Thema

So schön waren 2019 die Osterbrunnen rund um Neumarkt

Bunt, fröhlich, farbenfroh: Ein Osterbrunnen findet sich mittlerweile in fast jedem Ort im Landkreis Neumarkt.



Am Anfang stand jedoch wieder einmal Tratz‘ Privatinitiative: Bereits im Dezember holte er von den Christbaumverkäufern "nicht losgebrachte Exemplare", schnitt Zweiglein und lagerte sie an einem kühlen Ort. "Im Gewächshaus daheim hab ich dann 18 Girlanden mit unterschiedlichen Längen gebunden, insgesamt 26 Meter", so der Gärtnermeister. Weiter hat er Magnolien-, Forsythien- und Apfelbaumzweige geschnitten und ins Warme gestellt, um sie zum Blühen zu bringen.

Kurz vor der Schmückaktion waren schließlich noch die vier Blumenkästen dran, die ebenfalls Bestandteil des geschmückten Osterbrunnens sind. Sie wurden mit Frühlingsblühern wie Primeln, Osterglocken, Gänseblümchen und Stiefmütterchen bepflanzt.

 

Am Samstag vor dem Palmsonntag hat Tratz das Kronengestell, die Eier, Girlanden und was sonst noch als Brunnenschmuck benötigt wird, mit seiner Frau Andrea und den vier Kindern Sophia, Linus, Benedikt und Fabian in den Hänger geladen und nach Freystadt transportiert. "Obwohl der Aufbau schon aufwändig ist, macht diese gemeinsame Aktion Spaß", so der Tenor der Familie, die nun schon im zweiten Jahr den Brunnen alleine schmückt und hofft, dass bald wieder der Normalzustand einkehrt und wie in früheren Jahren die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Freystadt helfen können.


So schön waren die Osterbrunnen im Landkreis Neumarkt vor Corona


Ein neues Element im Brunnenschmuck sind heuer die vier Ringe zwischen den Längsgirlanden mit handbemalten Eiern.

Alle Kinder können Freystadts Osterbrunnen schmücken

Dabei freut er sich mit Anja Frank noch auf viele Kinder, die hoffentlich mitmachen, und bis zum Ostersamstag, 3. April, den Brunnen schmücken.

Die blühenden Zweige hat er in vier große Blumentöpfe, gefüllt mit Split und Erde gesteckt und an den vier Brunnenecken aufgestellt. Sie dürfen von den Kids mit Eiern verschönert werden.

Wasserfeste Farbe und Anhänger

Das geht so: Entweder sie blasen die Eier selber aus, bemalen sie mit wasserfester Farbe, versehen sie mit einem Aufhänger und befestigen sie an den Blühzweigen. Oder sie bestücken die Eier mit einem Steckstäbchen und dekorieren die Blumenkästen damit. Wer nicht Ausblasen möchte, sollte sich bei Anja Frank im Büro in der ehemaligen Knabenschule anmelden und kann dort kostenlose Kunststoffeier abholen, mit denen dann genauso verfahren werden kann wie mit den selber ausgeblasenen. Damit für alle Eier Platz ist, sollte jeder nur bis zu drei Exemplare dekorieren.

Ab Ostersonntag darf jedes Kind oder Jugendlicher die Anzahl der bemalten Eier schätzen und bis zum 16. April einen Zettel mit der Schätzzahl unter Angabe von Name und Adresse beim Jugendtreff (Neumarkter Straße 3, Freystadt), einwerfen. Wer der richtigen Zahl am nächsten kommt, erhält eine kleine Osterüberraschung. Am Samstag, 17. April, baut Familie Tratz den Brunnen wieder ab und die Kids können sich ihre bemalten Eier bei Anja Frank ab 20. April im Jugendbüro abholen.

Bilderstrecke zum Thema

Eiderdaus! Der Osterbrunnen von Kemnath

Seit 1992 schmückt das Osterbrunnen-Team den Brunnen von Kemnath. Die Online-Leser der Neumarkter Nachrichten haben 2015 entschieden, dass er einer der schönsten im Landkreis Neumarkt ist.


ANNE SCHÖLL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Freystadt