Samstag, 18.01.2020

|

Knallender Auspuff lockt Amberger Polizei auf Parkplatz

Auto-Poser gaben sich ein lautstarkes Stelldichein - Beamte bei Sicherstellung behindert - 05.01.2020 11:12 Uhr

Auf dem Parkplatz eines Baumarktes hatten sich mehrere Autofahrer versammelt, um ihren Fuhrpark zur Schau zu stellen, heißt es im Amberger Polizeibericht. Beamte der Inspektion beobachteten das Schauspiel aus der Ferne.Auch in Neumarkt steht die Tuner-Szene immer wieder  im Fokus der Beamten.

Sie rückten aber schnell näher, als ein "besonders aufmerksamkeitsbedürftiger" Fahrer begann, auf dem Parkplatz herum zu fahren. Der 24-jährige aus dem Landkreis Schwandorf ließ seinen Motor so stark aufheulen, dass der Auspuff knallte. Bei einer Kontrolle stellte sich  heraus, dass am Auspuff herumgeschraubt worden war. Der Pkw wurde also sichergestellt. 

Beamte bedrängt

Dabei wurden die Beamten von den Autofans nahezu bedrängt. Erst der Einsatz mehrerer Streifen und mehrere Platzverweisen führten dazu, dass das Fahrzeug sichergestellt werden konnte. Dem Fahrer des zu lauten Pkw erwartet nun eine Anzeige. Sein Fahrzeug wird vom TÜV begutachtet. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

nn/wof

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Auerbach