10°

Sonntag, 20.10.2019

|

Landwirt klettert in Silo und gerät mit Fuß in Fräse

46-Jähriger verletzt sich schwer - 13.09.2019 14:17 Uhr

Der 46-Jährige war in eines seiner Silos eingestiegen, da er eine Störung beheben wollte. In der weiteren Folge geriet er mit seinem linken Fuß in den rotierenden Teil einer Fräse, die normalerweise das im Silo gelagerte Futter befördert. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen an seinem Fuß zu, es gelang ihm aber noch aus eingener Kraft, das Silo zu verlassen.

Nachdem Angehörige den Rettungsdienst gerufen hatten, wurde der Landwirt mit einem Rettungshubschrauber ins eine Regensburger Klinik gebracht, wo er versorgt wird. Die örtliche Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Auch wird derzeit geprüft, ob es sich bei dem Vorfall um einen Arbeitunsfall handelt.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

afr

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt, Pegnitz