Donnerstag, 15.04.2021

|

Linksparker in Töging: Entgegenkommender Fahrer rauscht rechts in Graben

Unerlaubte Abfallentsorgung führt zum Verlust des Führerscheins eines anderen - 12.12.2020 11:01 Uhr

Am Freitag gegen 17.20 Uhr hielt ein 49-jähriger Audifahrer in der Eichelhofer Straße am linken Fahrbahnrand mit eingeschaltetem Fernlicht an, um im angrenzenden Waldgrundstück Laub und Gartenabfall zu entsorgen. Ein entgegenkommender 45-jähriger Audifahrer ordnete die Verkehrssituation falsch ein und versuchte noch rechts an dem, auf seiner Fahrbahnseite, geparkten Pkw vorbeizufahren.

Dadurch landete er in der Böschung neben der Fahrbahn. Zuvor touchierte er noch die offenstehende Fahrzeugtür des geparkten Audi und zwei Straßenpfosten. 

Auf schnurgerader Straße

Der Grund für dieses Fahrmanöver an der schnurgeraden, übersichtlichen Örtlichkeit war den unfallaufnehmenden Polizeibeamten nach einem Alkolholtest beim 45-jährigen Mann bald klar. Nach Rücksprache mit dem diensthabenden Staatsanwalt folgte eine Blutentnahme beim Unfallfahrer, und sein Führerschein musste sichergestellt werden.

Auf den Abfallfrevler kommt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu. An den beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von rund 6000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dietfurt