Freitag, 23.04.2021

|

Mehr Platz für Velburgs Feuerwehr

Der Velburger Bauausschuss genehmigt einen Anbau an das bestehende Gebäude. - 02.03.2021 06:48 Uhr

An das Feuerwehrhaus in Velburg wird eine Fahrzeughalle angebaut. Der Anbau hat ein Ausmaß von 16 mal neun Metern und wird mit einer Stahlkonstruktion und Flachdach ausgeführt.

01.03.2021 © Foto: Werner Sturm


Im Feuerwehrhaus am Alleeweg gibt es einen erhöhten Raumbedarf. So war bei einer Ortsbesichtigung mit Kreisbrandrat Jürgen Kohl deutlich geworden, dass ein Stellplatz für ein Einsatzfahrzeug fehlt. Das ist bisher in der Waschhalle untergebracht. Jetzt hat die Stadt, vertreten durch Bürgermeister Christian Schmid, einen Bauantrag dazu eingereicht. Demnach soll die zusätzliche Fahrzeughalle direkt an das bestehende Feuerwehrgebäude angebaut werden. Der Anbau hat ein Ausmaß von 16 mal neun Metern und wird mit einer Stahlkonstruktion und Flachdach ausgeführt.

Außerdem wird ein zweiter baulicher Rettungsweg geschaffen. Dies geschieht mittels eines Steges und einer Notleiter. Wie der Bürgermeister erklärte, wurde der für den Anbau benötigte Grund bereits angekauft. Das Gremium stimmte dem Vorhaben zu.

Party-Area in der Einöde Schafhof

Schon im Jahr 1225 findet in geschichtlichen Aufzeichnungen die Einöde Schafhof bei Velburg Erwähnung. 1598 ist in einer Karte ein Nieseshof/Nieseßhof eingezeichnet. Den Zehent besaß das Kloster Waldsassen. Die Einöde gehörte der bayerisch-herzoglichen, ab 1505 der pfalz-neuburgischen und später der bayerisch-kurfürstlichen Herrschaft Helfenberg.

 

Heute wird der Schafhof von einer Familie bewohnt, die das Anwesen 2007 erwarb. Die Gebäude auf dem ehemaligen Gutshof dienten zuletzt der Haltung und Zucht von Reitpferden. Jetzt möchten die Eigentümer eine "Event-Location" schaffen. Hier sollen sich einmal Paare das Jawort geben und das dann auch entsprechend feiern. Auch für Firmenveranstaltungen, Tagungen und kulturelle Events sollen die Räumlichkeiten zur Verfügung stehen. Neben der Nutzungsänderung beinhaltet der Bauantrag auch den Anbau einer Vorbereitungsküche, den Einbau einer Toilettenanlage sowie den Ausbau des Dachgeschosses zu Appartements. Der Bauausschuss stimmte zu.

WERNER STURM

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Velburg