Freitag, 15.11.2019

|

Mit 122 PS überfordert: Fahranfänger verursacht Totalschaden

Er schleuderte über eine Verkehrsinsel und riss dabei Verkehrsschilder ab - 22.05.2019 11:08 Uhr

Bereits Anfang des Monats erwarb ein 20-Jähriger einen, wie es die Polizei ausdrückt, "betagten" 190-er Mercedes. Um ihn auszutesten, entschied er sich am Dienstagabend dazu, die Drahthammerstraße in Amberg entlang zu düsen - auf regennasser Fahrbahn. Das Ergebnis war laut Polizeibericht "desaströs".

Der Fahranfänger am Steuer schleuderte zuerst über eine Verkehrsinsel, mähte dabei die dortige Beschilderung ab und riss dadurch die Ölwanne des Mercedes auf. Während der Totalschaden abgeschleppt werden und die Feuerwehr die Ölspur beseitigen musste, erklärte der junge Mann den Polizeibeamten reumütig, er wäre mit den 122 PS des Heckantriebs überfordert gewesen. Er wurde gebührenpflichtig verwarnt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

 

mch

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt, Königstein