Montag, 28.09.2020

|

Mühlhausen: Junger Mann stach im Streit mit Messer auf Kontrahenten ein

Kripo führt Ermittlungen wegen versuchter Tötung - 12.06.2020 13:28 Uhr

Am Mittwochabend war ein 19-Jähriger aus nichtigem Anlass mit einem 18-jährigen Mann in Streit geraten. Im Laufe der Rangelei zückte der 19-Jährige ein Messer und versuchte, seinen Kontrahenten zu verletzten — was ihm aber nicht gelang. Anschließend flüchtete er zu Fuß.

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung nahmen Beamte der PI Neumarkt den Tatverdächtigen nach kurzer Verfolgung fest, das Messer wurde sichergestellt.

Die Kripo Regensburg ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Der Tatverdächtige wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl erließ; der 19-jährige sitzt seither in einer Justizvollzugsanstalt ein.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

nn/wof

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Mühlhausen