16°

Sonntag, 25.08.2019

|

Nach Unfall: Junge Fußballer aus Wendelstein unter Schock

Pkw mit Spielern der JFG Wendelstein wurde von VW-Bus gerammt - 21.07.2019 21:08 Uhr

Unfall direkt an der Landkreisgrenzen: Ein Opel wurde beim Linksabbiegen von einem VW-Bus an der Hinterachse erwischt. © Foto: Anne Schöll


Die Betreuer und Eltern der Jugendfördergemeinschaft Wendelstein kamen von einem Fußballspiel bei einem befreundeten Verein in München und fuhren mit elf- und zwölfjährigen Jungs an Bord auf der A 9 heimwärts. Nach der Meldung eines Staus zwischen Allersberg und Feucht verließen sie an der Ausfahrt Hilpoltstein die Autobahn und wollten auf der Landstraße weiterfahren.

Das Navi lotste sie über Ebenried nach Reckenstetten an der Landkreisgrenze bei Freystadt. Dort, an der Abzweigung nach Allersberg, übersah die Fahrerin eines Opels beim Linksabbiegen einen VW-Bus. In dem Opel saßen drei Spieler der JFG. Der VW-Bus touchierte den Opel an der hinteren Achse. Der drehte sich und landete im Straßengraben.

Die Bilanz: Zwei Verletzte, die in ein Nürnberger Klinikum gebracht wurden, ansonsten Blechschaden. Die Freiwillige Feuerwehr Rohr sorgte für die Verkehrsregelung, die Stützpunktwehr Freystadt für die Einsatzarbeiten direkt am Unfallort. In zwischen konnten die beiden Nachwuchskicker aber wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

as

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Freystadt, Wendelstein