Zwei Schwerverletzte

Neumarkt: Autos stießen frontal zusammen

22.11.2021, 19:24 Uhr
Beide Autos wurden bei dem Frontalzusammenstoß total beschädigt. Foto: Fritz-Wolfgang Etzold

Beide Autos wurden bei dem Frontalzusammenstoß total beschädigt. Foto: Fritz-Wolfgang Etzold © NNZ

Am Montag gegen 17.20 Uhr befuhr eine 60-jährige Fiat-Fahrerin die Staatsstraße 2660 in Neumarkt in Fahrtrichtung Hasenheide. Auf der Brücke wollte sie nach links auf die B 299 abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden 61-jährigen Toyota-Fahrer. Dabei kam es zu einem frontalen Zusammenstoß.

Bei dem Unfall wurde die Fiat-Fahrerin eingeklemmt und musste durch die Freiwilligen Feuerwehren Neumarkt und Sengenthal geborgen werden, welche die Unfallstelle absicherten und die Verkehrslenkung übernahmen.

Die Unfallverursacherin wurde zwar schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und kam mit dem Hubschrauber in die Uni-Klinik nach Regensburg. Der Toyota-Fahrer wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und kam mit dem BRK ins Klinikum Neumarkt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, wobei der Wert auf etwa 10000 Euro beziffert wird.