11°

Mittwoch, 17.07.2019

|

Neumarkter rastet vor dem Haus seiner Freundin aus

Polizei nimmt den 45-Jährigen in Gewahrsam - In Zelle gepinkelt - 12.07.2019 11:06 Uhr

Polizei © Symbolbild Robert Renner


Am Donnerstagabend beschädigte ein 45-jähriger Mann in einem Vorgarten in der Westlichen Bernfurter Straße in Neumarkt mehrere Blumentöpfe und warf diese auf den Boden. Seine 29-jährige Freundin befand sich im Haus. Um mit ihr sprechen zu können, versuchte der Neumarkter einen Rollladen zu öffnen und beschädigte diesen dabei.

Als die Beamten eintrafen, hatte der Mann einen Gartenschlauch in der Hand und bespritzte damit das Haus der jungen Frau. Da der Mann einem ausgesprochenen Platzverweis mehrfach nicht nachkam, wurde er in Gewahrsam genommen. Doch damit nicht genug: Er verunreinigte die Zelle in der Polizeiinspektion anschließend mit Urin. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Neumarkt