14°

Sonntag, 15.09.2019

|

Neumarkts Museen, Galerien, Kirchen öffnen zur Kulturnacht

Das Motto der Kulturnacht lautet "Feuer. Erde. Wasser. Luft. – die vier Elemente" - 10.09.2019 17:52 Uhr

Kultur unter die Menschen bringen – das ist das Ziel der Neumarkter Kulturnacht. Oberbürgermeister Thomas Thumann (vorne Mitte) hat unter anderem mit Kultur-amtsleiterin Barbara Leicht (hinten Mitte) das Programm für den besonderen Abend vorgestellt. © Foto: Edgar Pfrogner


Von 18 bis 23 Uhr geht es in der Innenstadt rund. Die 21 Programmpunkte sind zeitlich so aufeinander abgestimmt, dass Besucher mehrere Angebote wahrnehmen können. Es gibt schließlich etliche Highlights an diesem Abend.

Das Feuerbach Quartett Bombax will seine Leidenschaft und Freude an der Musik ans Publikum weitergeben. Wissenswertes rund um die Gefahr des Feuers in früheren Jahrhunderten erfahren die Teilnehmer bei einer Führung mit Stadtarchivar Frank Präger.

Bilderstrecke zum Thema

Die Kulturnacht 2017 in Neumarkt

Das war sie, die Kulturnacht 2017 in Neumarkt: Blättert doch noch mal durch unseren reichen Bilderbogen und verliert euch in Farben und Formen einer phantastischen Nacht.


Eine Baum-Pflanzaktion im Stadtpark mit Franz Pröbster Kunzel soll die Bedeutung des Elements Erde veranschaulichen. Mitglieder der evangelischen Jugend haben ein Tanztheater einstudiert. Dabei setzten sie sich mit den Tiefen des Meeres und deren Bewohner auseinander. Im Brauereimuseum wartet der Neumarkter Mineralbrunnen.

Das Element Luft kommt unter anderem in der Hofkirche bei einer Ausstellung zum Tragen. Fotograf Mario Dollinger zeigt dort Prints zum Thema Wolken. Die Band The Air We Breathe trägt das Element Luft bereits in ihrem Namen. Sie werden im Gewölbekeller der Residenz melancholischen Indie-Pop präsentieren. Eine Sammlung von Schmetterlingen und Käfern, welche die Luft als Lebensraum nutzen, ist im Stadtmuseum zu sehen.

Beim Poetry Slam in der Stadtbibliothek werden alle vier Elemente vereint. Eine Film-Klangcollage mit Jochen Reim und dem Münsterchor thematisiert die Schöpfung als Lebensgrundlage.

 

 

Das vollständige Programm mit Zeitplan steht unter www.neumarkt-kulturnacht.de zum Download zur Verfügung.

Bändchen, die als Eintrittskarte für alle Programmpunkte gelten, gibt es im Vorverkauf für drei Euro, an der Abendkasse für fünf Euro. Vorverkaufsstellen: Touristinfo, die Stadtbibliothek und das Stadtmuseum. 

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt