Sonntag, 15.12.2019

|

OM-Klebetechnik baut in Woffenbach

Seligenportener Unternehmen will bis Mitte 2019 neue Zentrale fertiggestellt haben - 14.10.2018 09:49 Uhr

Mit ansprechender Architektur wird sich OM-Klebetechnik in Woffenbach präsentieren. Der Neubau soll Mitte nächsten Jahres fertig sein. © Montage: OM-Klebetechnik


Der voraussichtlich bis Mitte 2019 fertiggestellte Neubau war durch das stetige Wachstum der letzten Jahre nötig geworden, heißt es in einer Pressemitteilung. Auf etwa 23 000 Quadratmetern Fläche soll in Zukunft mehr Platz sein, um vielfältige, den industriellen Anforderungen gerecht werdende Produkte herzustellen.

Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass die Abläufe im modernen Maschinenpark neu geplant und weiter optimiert werden können, beispielsweise zwischen den zuletzt neu angeschafften Flaggschiffen für Laserschnitt und Etiketten-Digitaldruck. So kann rund ums Stanzen, Schneiden, Drucken und Konfektionieren bald noch effizienter zusammengearbeitet werden, und auch für die Demonstration effizienter Automatisierungskonzepte wird Raum zur Verfügung stehen.

Erst kürzlich auf der FachPack in Nürnberg wurde wieder deutlich, wie breit aufgestellt der herstellerunabhängige Anbieter ist. Auf dem Branchentreff rund um Verpackung und Logistik präsentierte sich das Unternehmen Interessenten aus ganz Europa. Als "Tesa-Industrie & Converting Partner" zeigte OM-Klebetechnik das neue Fingerlift-Packband - zum gefahrlosen Öffnen ohne Messer - noch vor der offiziellen Markteinführung. Ein weiteres Highlight war das doppelseitige PE-Schaumstoffklebeband, welches sich mehrfach lösen und wiederverwenden lässt. Darüber hinaus waren am Stand 3M, Orafol, AFTC, Nitto und viele weitere Markenrohprodukte ausgestellt, die OM-Klebetechnik durch individuelles Converting veredelt. Das 1989 von Olaf Mundt gegründete Unternehmen beschäftigt heute rund 120 Mitarbeiter.

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt