Sonntag, 18.04.2021

|

Pölling: Frage nach dem Weg endete mit Crash

Eine ortsunkundige Autofahrerin stoppte unvermittelt - Nachfolgender Pkw konnte nicht mehr bremsen - 07.03.2021 13:21 Uhr

Ziemlich ramponiert wurde der Honda einer 69-Jährigen bei einem Unfall auf dem Münchener Ring bei Pölling. 

07.03.2021 © Foto: Wolfgang Fellner


So unvermittelt stoppte eine 69-Jährige Pkw-Fahrerin, dass die Mercedes-Lenkerin hinter ihr nicht mehr bremsen konnte: Am Samstagmittag kam es so auf dem Münchner Ring im Bereich Pölling zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten.

Die 69-jährige Honda-Fahrerin war auf der B 299 von Pölling kommend Richtung Stauf unterwegs. An der Einmündung der NM 24 Höhe Rittershof hielt sie unvermittelt an, um einen Jogger nach dem Weg zu fragen.

Honda landete im Graben

Die hinter ihr fahrende 38-Jährige bremste stark, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr auf das Heck des Honda auf. Dieser wurde in den Graben geschoben, die Fahrerin kam leicht verletzt ins Klinikum. Am Honda entstand Schaden von rund 5000 Euro, am Mercedes von 8000 Euro. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt