24°

Mittwoch, 03.06.2020

|

Pyrbaum: Zwei Schulbusse mit 15 Kindern in Umleitung "gefangen"

Reinigungsfirma hatte Durchfahrt mit Anhänger blockiert - 20.05.2020 13:05 Uhr

Nur mit viel Fingerspitzengefühl konnten die Schulbusse an dem Anhänger der Reinigungsfirma vorbeigelotst werden. © Andreas Eberlein


Aufgrund von Baumaßnahmen in der Pyrbaumer Schulstrasse ist diese aktuell für den Verkehr größtenteils gesperrt. Eine Umleitung ist über die Pyrbaumer Blumenstraße eingerichtet, weshalb beidseitig ein absolutes Halteverbot erlassen wurde. Die Umleitung wird auch von den Schulbussen der Pyrbaumer Schule genutzt.
 
Gegen 11.20 Uhr fuhren zwei Schulbusse von der Pyrbaumer Schule die Blumenstraße entlang. Im Kurvenbereich stand nun jedoch das Fahrzeug einer Reinigungsfirma mit Anhänger. Eine Durchfahrt mit den großen Schulbussen war deshalb nicht möglich.

Trotz einer fast 20-minütigen Diskussion war eine Einigung zwischen den beiden Busfahrern und der Reinigungsfirma nicht möglich. Letztlich alarmierten die Busfahrer die Polizei.
Die 15 Kinder in den Schulbussen wurden währenddessen immer unruhiger, mussten teilweise auf die Toilette und  wollten raus an die frische Luft.
 
Erst nach weiteren Minuten knickte die Reinigungsfirma ein und rollte den Anhänger einige Meter nach vorne, so dass die Schulbusse mit viel Fingerspitzengefühl vorbeirangiert werden konnten.
 
Kurze Zeit darauf kam eine Streife der Polizei Neumarkt dazu und klärte die Reinigunsgfirma über die Situation des Parkverbots auf.

 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pyrbaum