-1°

Dienstag, 13.04.2021

|

Straße bei Pollanten gesperrt

Das Staatliche Bauamt saniert bis zum August die Brücke über den Main-Donau-Kanal. - 15.03.2021 16:33 Uhr

Gestern Vormittag begannen die Bauarbeiten an der Kanalbrücke bei Erasbach. Als einen ersten Schritt haben die Arbeiter die Leitplanken abmontiert. Bis zum August ist die Strecke gesperrt.

15.03.2021 © Foto: Günter Distler


Zwischen Erasbach und Pollanten soll ein Radweg entstehen. Dafür ist die Brücke zu schmal. Da die Brücke mit Baujahr 1981 bereits in die Jahre gekommen ist, wird die notwendige geringfügige Verbreiterung des Bauwerks für den Radweg im Zuge einer Komplettsanierung durchgeführt. Verschleißteile wie Abdichtung und Entwässerungsleitungen werden ebenfalls erneuert.

Für die Dauer der Vollsperrung wird die Bushaltestelle "Erasbach Gewerbegebiet" von der Buslinie 517 nicht angefahren.

 

Die Bauarbeiten führt die Firma Max Bögl aus Sengenthal durch. Die Auftragssumme für die Sanierung mit geringfügiger Verbreiterung der Brücke beträgt 1,2 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für August 2021 vorgesehen.

Das staatliche Bauamt Regensburg bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Ortskundige Personen werden gebeten den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren.

Umleitung ist ausgeschildert

Die Umleitung in Richtung Freystadt erfolgt über die NM2/Mühlhausen und die NM19/Weidenwang bis zum Kreisverkehr mit der St2237 bei Weidenwang. Der von Neumarkt auf der B 299 ankommende Verkehr in Richtung Freystadt wird an der Anschlussstelle Mühlhausen Süd ausgeleitet und über die NM19/Weidenwang bis zum Kreisverkehr mit der St2237 bei Weidenwang geführt.

Von Freystadt kommend wird der Verkehr in Fahrtrichtung B 299 (Pollanten) am Kreisverkehr mit der St2237 bei Weidenwang über die NM19/Mühlhausen zur B 299 Anschlussstelle Mühlhausen Süd geführt.

Bilderstrecke zum Thema

Die schönsten Leserfotos im März 2021

Tagtäglich erreichen uns Fotos von Hobby-Fotografen aus der ganzen Metropolregion. Diese halten einmalige Augenblicke für immer mit der Kamera fest. Hier kommen die Ergebnisse!


nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berching