Freitag, 15.11.2019

|

Stroh-Bär fiel Vandalen zum Opfer

Werbefigur für Kirwa bei Ensdorf mutwillig zerstört - 16.08.2019 12:55 Uhr

Feiern werden die Thanheimer ihre Kirwa trotzdem, auch wenn ein paar Rowdys ihr Mütchen am Stroh-Bären der Kirwaleit gekühlt haben. © Frank Kreuzer


 „Wer hat was gegen die Thanheimer Kirwa?“ Diese Frage stellen sich die Anzeigeerstatter, die der Polizeiinspektion Amberg mitteilten, dass „Unbekannte mit wohl sicherlich eingeschränkten intellektuellen Fähigkeiten“ im Zeitraum von Mittwoch auf Donnerstag, 14./15. August, den aufwendig gestalteten Stroh-Bären, der für die Veranstaltung von 24. bis 26. August wirbt, zerschnitten und zerstört haben.

Sachdienliche Hinweise zu diesen Werktätigen nimmt die Feuerwehr Thanheim oder die Polizeiinspektion Amberg entgegen.

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Kastl