27°

Mittwoch, 19.06.2019

|

Technik-Camp bringt Mädchen an die Werkbank

Bei Pfleiderer und Europoles packen in den Ferien die Mädels mit an - 13.06.2019 10:41 Uhr

Die Mädchen bekommen nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, sondern packen selbst mit an und stellen eine Tischstanduhr mit Digitalanzeige her. © Foto: André De Geare


Teilnehmerinnen sind 16 Mädchen zwischen zwölf und 14 Jahren aus ganz Bayern, einige davon auch aus der Region Neumarkt. Die Mädchen bekommen während des Camps nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, sondern packen selbst mit an und haben ein praktisches Ziel vor Augen: die Herstellung eines Werkstücks, einer individuell und kreativ gestalteten Tischstanduhr mit Digitalanzeige.

Sie dürfen löten, bohren, schrauben, am PC planen und zeichnen und am Ende eine Präsentation erstellen. In der Freizeit haben die Mädchen Spaß bei Spielen, einem Stadtbummel und im Klettergarten. „Die Camps fruchten, der Mädchenanteil in unserer Verbundausbildung steigt, wenn auch nur langsam“, freut sich Bettina Karg, Ausbildungsleiterin bei Fuchs Europoles. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt