16°

Sonntag, 13.06.2021

|

Tennet stellt sich Bürgerfragen aus dem Landkreis Neumarkt

Öffentliche Bürgerfragestunden am Dienstag im Internet - 10.05.2021 15:21 Uhr

Die Tennet informiert heute über den geplanten Trassenverlauf im Landkreis Neumarkt. Von 16 bis 18 Uhr geht es um Berngau, Sengenthal, Mühlhausen, Deining und Berching. Von 19 bis 21 Uhr stehen Fragen aus Postbauer-Heng im Mittelpunkt

15.04.2021 © Archiv Anne Schöll, NN


Von 16 bis 18 Uhr geht es um die Gemeinden Berngau, Sengenthal, Mühlhausen, Deining und Berching. Von 19 bis 21 Uhr stehen Fragen aus Postbauer-Heng und dem Nürnberger Land im Mittelpunkt.

Jedermann kann teilnehmen. Es ist aber eine Anmeldung notwendig. Den notwendigen Link soll es geben unter tennet.eu/juraleitung-buergersprechstunde.

Für den Netzbetreiber Tennet und den Fortgang der Juraleitung ist es ein wichtiger Zeitpunkt. Die Raumordnungs-Unterlagen sind gerade fertig geworden. Das Unternehmen hat sie Ende April digital bei den Behörden eingereicht, insgesamt 14 Ordner.

"Wir haben damit einen Vorschlag gemacht wie die Leitung aus unserer Sicht durch den Raum zu führen ist", sagt Lea Gulich, bei Tennet Referentin für Bürgerbeteiligung. "Damit liegt der Ball bei den Behörden."

Die Federführung für das Raumordnungsverfahren liegt bei der Regierung der Oberpfalz. Sie ist der Herr des Verfahrens, bestimmt die weitere Terminierung, welche Gutachten noch eingeholt werden müssen und vieles mehr.

Weshalb dieser Hinweis? "Die Bürgerfragestunde darf nicht verwechselt werden mit der öffentlichen Beteiligung, die in einem Raumordnungsverfahren vorgesehen ist", sagt Gulich. Tennet informiere freiwillig und informell, um ein transparentes Verfahren zu gewährleisten. In den vergangenen Tagen haben man sich mit Mandatsträgern ausgetauscht. Nun gehe man in den Dialog mit der breiten Öffentlichkeit.

Wer die Bürgerfragestunden verpasst, kann sich in einem "virtuellen Informationsraum" informieren. Kernstück sind mehrere Videos, in denen die Tennet-Planerin jeweils rund einer Viertelstunden den vorgesehenen Trassenverlauf in den verschiedenen Abschnitten erläutern. Auf Karten kann der genaue Verlauf im Detail angeschaut werden.

Außerdem werden die wesentlichen Verfahrensschritte zusammengefasst. Es gibt technische Informationen über den Leitungsbau, Masten und Teil-Erdverkabelung, wie sie etwa im Raum Mühlhausen vorgesehen ist.

Mehr Informationen: infomarkt.tennet.eu/juraleitung

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neumarkt, Neumarkt