11°

Montag, 20.05.2019

|

zum Thema

Theresa Meier mit Verdienstnadel ausgezeichnet

Schützenverein Schweppermann blickte zurück, hob die sportlichen Erfolge hervor und ehrte treue Mitglieder - 04.04.2019 09:19 Uhr

Die Geehrten mit Pfarrer Endriß (Mitte), Johann Spiegel (re.), Ewald Meier (hi. 4. v. re.) und Theresa Meier (vo. re.). © Foto: Anton Karg


Besondere Ehrengäste waren Pfarrer Andreas Endriß und Gauschützenmeister Johann Spiegel, der Theresa Meier mit der Verdienstnadel des Bayerischen Sportschützenbundes (BSSB) auszeichnete.

Dem Schützenverein gehörten zum Jahreswechsel 279 Mitglieder an. Des Weiteren berichtete Ewald Meier noch darüber, dass die Brauerei Bender zum Ende Mai 2020 aufhört, und dass der Schützenverein Schweppermann Gespräche mit verschiedenen Brauereien führen müsse.

Zu den Investitionen 2019 sagte Meier, dass die Fenster des Schützenhauses für rund 10 000 Euro ausgetauscht werden müssen und ein neuer Geschirrspüler für rund 4500 Euro angeschafft wird.

Jugendleiter Alexander Dischner und Frank Elsing sprachen über ihre Jugendarbeit und der 1. Sportleiter Thomas Kerl unter anderem über die Ergebnisse bei der Gaumeisterschaft 2018, bei der Frank Elsing mit 370 Ringen Zweiter in der Juniorenklasse I wurde. "Keine von insgesamt acht Mannschaften ist auf- oder abgestiegen", vermeldete Kerl. Für das Rundenschießen 2018/2019 wurden zehn Mannschaften angemeldet.

Leistungsnadeln für erreichte Ringzahlen erhielten Maximilian Braun, Nicolas Plank, Stefan Dischner, Annika Sellerer, Anna-Lena Meixner, Lena Mößler, Alex Dischner, Lisa Schardt, Leonie und Franziska Fiegl, Sabrina Dischner und Frank Elsing.

Ehrungen des BSSB für 25 Jahre im Schützenverein Wappersdorf überreichten Johann Spiegel und Ewald Meier an Martin Hundsdorfer, Alois und Konrad Hüber, für 40 Jahre an Wolfgang Heim, Emil Meier, Monika Schlupf, Erwin Stiegler und für 50 Jahre an Margarete Iberl.  

kaa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Mühlhausen