14°

Mittwoch, 16.10.2019

|

zum Thema

Thomas Haberler ist neuer Tannenwald-König

Schützenmeister Gerhard Grad überrreichte ihm die Königskette - 14.05.2019 13:12 Uhr

Die Berngauer Tannenwald-Schützen haben beim Königsball ihre diesjährigen Würdenträger gekürt. © Anne Schöll


Bei der Königsfeier überreichte ihm Schützenmeister Gerhard Grad die Königskette samt zugehöriger Plakette, die auf einer speziellen Scheibe eingelassen wird und informierte: „Beim Königsschießen gab es heuer eine Rekordbeteiligung mit 78 Schützinnen und Schützen. Als Ritter rief er Michael Graml (632,90) und Marcel Schmid aus.

Schützenliesl Alexandra Meier (411,60) entthront Sabrina Schlierf. Sie wird geleitet von Kerstin Kellermann (457,4) und Karola Regensburger (592,50). Zur Jungschützenkönigin wurde Annika Graßer (696,5) ausgerufen, die Daniel Schmid nachfolgt. Ihr stehen Manuel Steinl (918) und Jule Schimpl (962) zur Seite.

Die riesige Breze für den Brezenkönig durfte diesmal Maria Wild (236,10) in Empfang nehmen und aufessen mit Gerhard Grad (256,80) und Regina Kellermann (387). Als Bierkönigin erhielt Marianne Schmalzl (87,20) ein Fass besten Gerstensaftes, das  sie aber nicht an Ort und Stelle mit den Nachplatzierten Simone Haberler (169) und Karl Ochsenkühn (180,10) geleert hat.

In der Sparte Luftpistole war der Schützenmeister selbst am erfolgreichsten mit einem 531-Teiler vor Christian Wild (995,3) und Christian Götz (1656,4). Einige Ehrungen hatte  Gauschützenmeister Hans Spiegel mitgebracht. Die Präsidentennadel des deutschen Schützenbundes in Grün für zehn Jahre aktives Schießen überreichte er an Florian Schmauser, in Bronze für 15 Jahre an Stefanie Grad, die zusätzlich die Verdienstnadel des Bayerischen Sportschützenbundes erhielt für ihre Tätigkeit im Vorstandsgremium. Mit der großen Verdienstnadel des Vereins in Gold dekorierte er Schützenmeister Gerhard Grad für 40 Jahre aktives Schießen.

as

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berngau