Neuwahlen

Thomas Pröpster steht an der Spitze der Reichertshofener Reservisten

13.9.2021, 17:14 Uhr
1. Vorsitzender Klaus Körner, Bruno Gill und Michael Reichert übergaben den Staffelstab an den neu gewählte Vorstand Thomas Pröpster, Franz und Uwe Feierler  sowie  Andreas Wurm, Jürgen Horcicka und Werner Bärnreuther.

1. Vorsitzender Klaus Körner, Bruno Gill und Michael Reichert übergaben den Staffelstab an den neu gewählte Vorstand Thomas Pröpster, Franz und Uwe Feierler  sowie  Andreas Wurm, Jürgen Horcicka und Werner Bärnreuther. © mi

Wie bei vielen Vereinen im Landkreis Neumarkt, hatte auch die SRK Reichertshofen fast eineinhalb Jahre Stillstand wegen der Corona-Pandemie. Mit den beiden Vorsitzenden Klaus Körner, Stellvertreter und Reservistensprecher Michael Reichert sowie Schriftführer Bruno Gill traten drei langjährige Führungskräfte von der Vorstandsbühne ab. Zurückblickend leistete das Führungsteam in den letzten 35 Jahren überaus gute Arbeit, was wiederholt bescheinigt wurde.

Bei der Jahresversammlung wurde von den 23 Anwesenden ein komplett neuer Vorstand gewählt. Seit 15 Jahren ist Bruno Gill Schriftführer. Er erinnerte bei der Protokollverlesung an zahlreiche Aktionen der SRK Reichertshofen vor Corona.

Viele Ausfälle

Reservistensprecher Michael Reichert ging in seinem Bericht, auf die 21 Termine in 2020 und auf die acht in 2021 ein - durch die beiden Lockdowns sei nicht mehr möglich gewesen. Er erinnerte an die Monatsstammtische, Verbandstreffen und kirchlichen Festtage an denen die SRK Reichertshofen teilgenommen hatte. Ebenso an die Ausrichtung des Volkstrauertages, der 2020 nur in abgespeckter Form stattfinden konnte.

Den letzten Historischen Stammtisch hob Reichert besonders hervor. Es war am 5. März 2020 im Gasthaus Wurm, das mittlerweile geschlossen ist, und in dem man über Jahrzehnte eine Heimat gefunden hatte. Schwerpunkte waren die Frühjahrs- und Herbst KK-Schießen in Kadenzhofen.

Gut gezielt

Beim Frühjahrs-KK-Schießen belegten die Reichertshofener als Mannschaft den 3. Platz, bester Einzelschütze war Uwe Feierler auf Platz 1. Beim Herbst-KK-Schießen belegte die 1. Mannschaft Platz 1, die zweite Mannschaft Platz 3. Bester Einzelschütze war hier Jürgen Horcicka mit 99 Ringen und Platz 1. Beim Schützenschnurschießen in Gailloh hatten alle Teilnehmer Gold erfüllt, so der Reservistensprecher.

1. Vorsitzender Klaus Körner ging nach 35 Jahren als Vorsitzender in seinem letzten Tätigkeitsbericht auf die Aktivitäten der SRK ein. Aktuell werde eine neue Satzung erstellt, sagte er. Nicht stattfinden konnte die Fronleichnamsprozession und die Friedenswallfahrt in Günching. Aktuell gehören 84 Mitglieder der SRK Reichertshofen an, so Körner.

Wichtige Termine

In seiner Vorausschau gab Klaus Körner folgende Termine bekannt: Am 6. Oktober findet die Terminabsprache in Sengenthal, am 8. Oktober die Kreisversammlung des BSB in Lauterhofen und am 14. November der Volkstrauertag in Reichertshofen statt.

Die Neuwahlen führte Ehrenkreisvorsitzender des BSB Erwin Schwaz zusammen mit Bruno Gill und Andreas Meyer durch. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Thomas Pröpster, 2. Vorsitzender Franz Feierler, 3. Vorsitzender Uwe Feierler, Kassier Wolfgang Distler, Schriftführer Andreas Wurm. Als Kassenprüfer wurden Werner Bärnreuther und Jürgen Horcicka gewählt. Fahnenträger bleibt August Wittmann. Das Amt des Böllerschützen von Karl Wurm übernimmt künftig Uwe Feierler.

Keine Kommentare