Im Landkreis Regensburg

Tödlicher Unfall: Mann stürzt von Kutschpferd und wird überrollt

Hauke Höpcke
Hauke Höpcke

Neumarkt

E-Mail zur Autorenseite

4.11.2022, 16:00 Uhr

Wie die Polizei am Freitag berichtet, ging am Donnerstagnachmittag ein Notruf ein. Ein 65-Jähriger war alleine mit einem zweispännigen Kutschengespann aus einer Scheune gefahren.

Auf einer privaten Koppel begann eines der Pferde zu scheuen, wodurch der Reiter abgeworfen und durch die Kutsche schwer verletzt wurde. Er starb noch an der Unfallstelle.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.