13°

Montag, 06.07.2020

|

Vermisster 26-Jähriger aus Regensburg tot aufgefunden

Der Mann wollte wandern gehen und kam nicht zurück - 22.02.2020 08:53 Uhr

Der 26-Jährige verließ am Sonntagabend seine Wohnung im Regensburger Osten und kehrte nicht wieder zurück. Den Angehörigen zufolge wollte der 26-Jährige wandern gehen. Im Zuge der Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass der junge Mann kein Handy oder sonstige Dokumente mit sich genommen hatte.

Am Freitagnachmittag wurde der junge Mann tot im Gemeindebereich Obertraubling gefunden. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Wenn Sie selbst Suizidgedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge. Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie 24 Stunden am Tag Hilfe und Beratung. Alternativ könne Sie sich auch an den Krisendienst Mittelfranken unter der Tel.-Nr. 0911 4248550 wenden. Durch die Möglichkeit von Hausbesuchen in ganz Mittelfranken und durch persönliche Gespräche (ohne Wartezeit und Terminvergaben) ergänzt der Krisendienst das Angebot der Telefonseelsorge.

eli/vek

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Neumarkt