Viele Spenden: Assistenzhund für Lisa Müller rückt näher

22.2.2021, 06:18 Uhr
Lisa Müller (li.), die dank einer Orthese wieder laufen kann, freut sich über die Spendenzusagen von Manuela Schwarz (2.v.l.) und Claudia Frank (re.) von den Hundefreunden Neumarkt e.V. und von Sophie Stepper (Mitte) und Helmut Rauscher (hinten) von der Bürgerstiftung Region Neumarkt.

Lisa Müller (li.), die dank einer Orthese wieder laufen kann, freut sich über die Spendenzusagen von Manuela Schwarz (2.v.l.) und Claudia Frank (re.) von den Hundefreunden Neumarkt e.V. und von Sophie Stepper (Mitte) und Helmut Rauscher (hinten) von der Bürgerstiftung Region Neumarkt. © Foto: Roland Fengler

  Die 30-jährige Neumarkterin ist seit einer missglückten Operation körperlich stark eingeschränkt und arbeitsunfähig, außerdem leidet sie an einer posttraumatischen Belastungsstörung. Um mit ihrem Alltag zurecht zu kommen, bräuchte sie dringend einen Assistenzhund. Doch dessen Ausbildung, die bis zu 15 000 Euro kostet, wird von der Krankenkasse nicht bezahlt.

Deshalb hatte sich Lisa Müller, die früher als Physiotherapeutin gearbeitet hat, entschieden, mit ihrer Leidensgeschichte an die Öffentlichkeit zu gehen und in den Neumarkter Nachrichten um Spenden zu bitten – mit Erfolg.

"Ich bin überwältigt von dieser Hilfsbereitschaft"

"Ich hätte nicht gedacht, dass die Landkreisbewohner so spendenfreudig sind. Ich bin überwältigt von dieser Hilfsbereitschaft und sehr dankbar", freut sich Müller.

Der aktuelle Spendenstand lag am Freitag bei 7940 Euro. Darin enthalten sind 500 Euro, die der jungen Frau von der Feuerwehr Holzheim übergeben wurden, und 200 Euro von der Feuchter Selbsthilfegruppe für Traumapatienten "Lebenslinien". Der Rest sind Einzelspenden von Privatleuten.

Auch die Hundefreude sammeln für Lisa Müller

Bereits zugesagt sind zusätzlich 1500 Euro von der Bürgerstiftung Neumarkt. Diese will zudem auf ihrer Homepage, auf Facebook und Instagram einen Spendenaufruf für Lisa Müller starten.

 

"Wenn am Schluss noch Geld fehlt, dann legen wir auch noch was drauf", verspricht Sophie Stepper von der Bürgerstiftung. Spenden sammeln auch die Hundefreunde Neumarkt e. V., mindestens bis Ende Februar, aktuell haben die Hundefreunde bereits knapp 600 Euro beisammen.

Wer Lisa Müller noch finanziell unterstützen will, der kann seine Spende auf folgende Kontonummer überweisen: Raiffeisenbank Neumarkt, IBAN: DE03760695530001902415.

Keine Kommentare