28°

Mittwoch, 26.06.2019

|

„Vocalipur“ feiert Jubiläum

Chor besteht seit zehn Jahren — Großes Konzert am 7. Mai - 28.04.2011

Vocalipur feiert Jubiläum. © oh


Unter der Leitung von Wolfgang Kellendorfer haben die 45 Sängerinnen und Sänger, ausnahmslos Amateure, zu diesem Anlass das Bühnenprogramm „Zehn“ erarbeitet.

2001 als „Junger Chor Freystadt“ mit anfangs 20 Sängern gegründet, folgte im Jahr 2002 die Vereinsgründung, der Beitritt zum Deutschen Chorverband und die Umbenennung in „Vocalipur“.

Der Name steht für den Anspruch mit „puren Stimmen“, also a cappella, zu singen. Seitdem ging es mit dem Chor stetig bergauf: Die Anzahl der Mitwirkenden hat sich inzwischen mehr als verdoppelt und auch die gesangliche Qualität hat sich enorm entwickelt.

So wird seit geraumer Zeit ausschließlich auswendig gesungen, Wolfgang Kellendorfer absolvierte eine Fortbildung zum Jazz- und Popchorleiter Stufe B und der Chor war 2009 beim Chorwettbewerb Cantemus erfolgreich: Ein Silberdiplom sowie ein Sonderpreis der Jury für die überzeugende Choreografie sprechen für sich.

Im zweijährigen Turnus präsentiert „Vocalipur“ seinem Publikum ein großes Konzertprogramm. Das aktuelle Jubiläumsprogramm „Zehn“ spannt einen weiten musikalischen Bogen mit Stücken von Bon Jovi, Otis Redding, Rammstein, Grönemeyer, Metallica, Leonard Cohen, den Flying Pickets und vielen mehr.

Am 14. Mai, ebenfalls um 20 Uhr im Reitstadel, folgt ein Doppelkonzert: „Vocalipur“ meets „Barberries München“. Als Gast tritt bei beiden Veranstaltungen der bekannte Percussionist Conny Sommer auf. Karten zum Preis von zehn Euro beziehungsweise acht Euro ermäßigt sind im Vorverkauf erhältlich bei Hutter Büro und Schule in Freystadt und der Tourist-Info in Neumarkt. Für 7. Mai gibt es nur noch wenige Restkarten.

  

pj

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Freystadt, Neumarkt