11°

Mittwoch, 16.10.2019

|

16-Jährige in Nürnberg von Straßenbahn erfasst und mitgeschleift

Die Jugendliche zog sich auf dem Weg zur Schule schwere Verletzungen zu - 17.05.2019 12:54 Uhr

Die 16-Jährige war gegen 7.25 Uhr an der Trierer Straße unterwegs, als sie ihre für den Schulweg nötige Straßenbahn bemerkte. Sie rannte über die Fahrbahn, geriet ins Gleisbett und wurde kurz darauf an der Haltestelle "Saarbrückener Straße" von der Straßenbahn erfasst. Obwohl der Fahrer der Tram durch Dauerklingeln und Vollbremsung versuchte, die Kollision zu vermeiden, gelang es ihm nicht, seinen Zug rechtzeitig zum Stehen zu bringen.

Bilderstrecke zum Thema

Mobil in der Region: Wie, wann und wie oft wir unterwegs sind

Wir sind immer unterwegs: Ins Büro, zum Einkaufen, abends in Richtung Kino... Mal steigen wir dafür ins Auto, mal bringt uns die Straßenbahn schneller ans Ziel. Für diese Bilderstrecke haben wir tief im Zahlen-Archiv der Stadt, des VGN oder beim Landesamt für Statistik gegraben - und interessante Zusammenhänge gefunden.


Das Mädchen wurde einige Meter mitgeschleift und blieb unter der Straßenbahn liegen. Ein Notarzt, der kurz darauf eintraf, versorgte die ansprechbare, aber schwer verletzte Jugendliche und veranlasste die umgehende Einlieferung in ein Krankenhaus. Die Nürnberger Verkehrspolizei hat den Unfall aufgenommen.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

jule

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gartenstadt