Dienstag, 28.01.2020

|

A9-Sanierung bei Fischbach: Ausfahrt gesperrt

Arbeiten sind witterungsabhängig und können kurzfristig verschoben werden - 24.10.2019 09:16 Uhr

Die Autobahndirektion Nordbayern sperrt von Donnerstag, 24. Oktober, ab circa 20.30 Uhr bis Freitag, den 25. Oktober, um circa 5.30 Uhr die Ausfahrtsrampe der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach in Fahrtrichtung Bayreuth. Eine entsprechende Umleitung erfolgt über die anliegenden Anschlussstellen und ist ausgeschildert.

Bilderstrecke zum Thema

Sechsspurig und legendär: Das ist die A9 in Bildern

Wie kennen sie aus den Verkehrsnachrichten oder von der Fahrt nach Berlin. Sie war täglich in den Schlagzeilen, als 1989 die Mauer fiel. Nach der Wende wurde sie als Projekt Deutsche Einheit sechsspurig ausgebaut. Die A9 ist mit 530 Kilometern eine der längsten deutschen Fernstraßen - die Geschichte eines Fernwegs in Bildern.


Die Sperrung ist notwendig, um in diesem Zeitraum Fahrbahninstandsetzungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle durchzuführen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, können diese möglicherweise kurzfristig verschoben werden. Die Autobahndirektion Nordbayern bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht im Bereich der Arbeitsstellen.

Aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Autobahndirektion Nordbayern sind zu finden unter http://www.abdnb.bayern.de/autobahndirektion.

sme

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Fischbach