Corona-Virus

Auch in Nürnberg ist wohl die gefährliche Delta-Variante angekommen

18.6.2021, 14:17 Uhr

Die Zahlen nehmen zu: Auch in Deutschland wird die hochgefährliche Delta-Variante des Corona-Virus immer häufiger festgestellt. Mancher fürchtet nun, dass die Lockerungen zu weit gehen könnten.

Auch in Nürnberg ist die Variante wohl schon angekommen: Nach Auskunft von Professor Jörg Steinmann, Chefarzt des Instituts für Klinikhygiene am Klinikum Nürnberg, gebe es bislang bei einer Patientin des Hauses den hochgradigen Verdacht auf eine Infektion mit der Delta-Variante. "Die Bestätigung via sogenannter Sequenzierung steht aber noch aus", sagte eine Klinik-Sprecherin. Der Verlauf sei mild gewesen, so dass die Patientin nach drei Tagen aus dem Krankenhaus entlassen werden konnte.

Besonders in Großbritannien ist die Delta-Variante auf dem Vormarsch.