Außer Betrieb: Denkmalgeschützte Tankstelle hinter Gittern

9.3.2016, 08:00 Uhr
Klein, aber fein: Die Tankstelle an der Erlenstegenstraße 39 steht unter Denkmalschutz. Sie hat im September erst einmal ihren Betrieb eingestellt.

Klein, aber fein: Die Tankstelle an der Erlenstegenstraße 39 steht unter Denkmalschutz. Sie hat im September erst einmal ihren Betrieb eingestellt. © Eduard Weigert

Ein wahres Schmuckstück gibt es in der Erlenstegenstraße 39 zu entdecken. Das Besondere an der unter Denkmalschutz stehenden Shell-Tankstelle ist auf den ersten Blick nicht gleich erkennbar, denn die Werbung verdeckt zum Teil das langgestreckte und bogenförmige Betondach. Die filigrane Gestaltung wurde nach einem Entwurf des aus Münster stammenden und in Berlin wirkenden Architekten Walter Hämer im Jahr 1958 realisiert. Es handelt sich um eine der sogenannten Typentankstellen, welche die California-Texas-Oil-Company, kurz Caltex, ab Mitte der 1950er Jahre in Deutschland baute.

"Es ist die einzige dieser Art in Bayern, die noch in Betrieb ist", weiß Nikolaus Bencker von der Unteren Denkmalschutzbehörde. Eigentlich, denn die Tankstelle ist seit September geschlossen. Eine Handvoll Caltex-Tankstellen gebe es noch, aber sie seien zweckentfremdet und werden etwa als Autoverkaufsstelle oder Bistro genutzt, fährt Bencker fort. Die kleine Anlage ist eingezäunt, das Areal dient zurzeit lediglich als Abstell- und Parkplatz.

Zum Hintergrund: "Das Geschäft lief zäh", sagt der bisherige Pächter. Erschwerend kamen im Vorjahr die Auswirkungen der Großbaustelle Äußere Sulzbacher Straße hinzu. Derzeit sei er mit der Shell Deutschland Oil GmbH im Gespräch. Darüber, wie es weitergeht, könne er keine Aussage machen. Aber er hoffe, dass hier der Tankstellenbetrieb fortgesetzt werden könne.

Auf Nachfrage beim Unternehmen informiert Pressesprechin Cornelia Wolber aus Hamburg: "Am 27. Januar wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Dieses läuft noch. Rechtlich ist die Tankstelle Eigentum der Shell. Was aus dem Standort wird, darüber können wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt nichts sagen."

 

 

Keine Kommentare