Bergung von vier Granaten: Sör lässt Wasser aus Pegnitz ab

24.6.2020, 10:11 Uhr
Diethard Posorski, Truppenführer beim Kampfmittelräumungsdienst-Dienst Tauber (links im Bild) und sein Kollege Ralf Kiesewetter wurden mit der Bergung der vier Granaten beauftragt. Bereits in den frühen Morgenstunden wurde das Wasser der Pegnitz abgelassen.
1 / 17

Diethard Posorski, Truppenführer beim Kampfmittelräumungsdienst-Dienst Tauber (links im Bild) und sein Kollege Ralf Kiesewetter wurden mit der Bergung der vier Granaten beauftragt. Bereits in den frühen Morgenstunden wurde das Wasser der Pegnitz abgelassen. © ToMa

w
2 / 17

© ToMa

w
3 / 17

© ToMa

s
4 / 17

© ToMa

N. Philipp (links) vom Wasserwirtschaftsamt der Stadt Nürnberg, Bettina Jurga und Tobias Oelsner vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Tauber präsentieren die gefundenen Granaten, bei denen der Zünder fehlte.
5 / 17

© ToMa

Sör hat am Mittwoch das Wasser aus der Pegnitz fast vollständig abgelassen. Nun sollen vier Granaten am Trödelmarkt geborgen werden.
6 / 17

© Alexander Brock

f
7 / 17

© ToMa

d
8 / 17

© ToMa

e
9 / 17

© ToMa

Diethard Posorski, Truppenführer beim Kampfmittelräumungsdienst-Dienst Tauber und sein Kollege Ralf Kiesewetter (rechts im Bild) wurden mit der Bergung der vier Granaten beauftragt. Bereits in den frühen Morgenstunden wurde das Wasser der Pegnitz abgelassen.
10 / 17

Diethard Posorski, Truppenführer beim Kampfmittelräumungsdienst-Dienst Tauber und sein Kollege Ralf Kiesewetter (rechts im Bild) wurden mit der Bergung der vier Granaten beauftragt. Bereits in den frühen Morgenstunden wurde das Wasser der Pegnitz abgelassen. © ToMa

e
11 / 17

© ToMa

w
12 / 17

© ToMa

s
13 / 17

© ToMa

d
14 / 17

© ToMa

Granaten am Trödelmarkt in der Nürnberger Innenstadt
15 / 17

© Alexander Brock

Granaten am Trödelmarkt in der Nürnberger Innenstadt
16 / 17

© Alexander Brock

Granaten am Trödelmarkt in der Nürnberger Innenstadt
17 / 17

© Alexander Brock