15°

Mittwoch, 17.07.2019

|

Betrüger klaut Schmuck von Seniorin in St. Johannis

Der Mann gab sich als Pelzankäufer aus - Polizei sucht Zeugen - 02.05.2018 14:06 Uhr

Gegen 12.30 Uhr sprach der Mann die Geschädigte vor einem Anwesen an der Johannisstraße an und fragte sie, ob sie Pelze verkaufen möchte. Anschließend ging er mit der hochbetagten Frau in die Wohnung. Während des Aufenthaltes fragte der Unbekannte nach Schmuckstücken, welche ihm die Geschädigte aushändigte. Zum vermeintlichen Rückgabetermin erschien der Mann aber nicht mehr.

Täterbeschreibung: etwa 40 Jahre alt, 1,60 Meter groß, korpulent, spricht Hochdeutsch. Er trug keine Brille, keinen Bart, aber eine Baseballkappe. Auffällig war ein schmales Armband mit Verzierungen am Handgelenk.

Das Fachkommissariat für Betrugsdelikte der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jule E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: St Johannis